Thailand für Familien

Thailand für Familien

 

Kids love Thailand (and Thais love kids)!
Kinder lieben Thailand (und Thais lieben Kinder)! Die Insel Ko Samet hat einige der schönsten Strände Thailands.

Thailand ist eine tolles Reiseziel für Familien. Seine gute Infrastruktur macht das Reisen mit Kindern mühelos:

In vielen Läden bekommt man ohne Probleme Windeln und andere Dinge für Babys. Um gesundheitliche Aspekte muss man sich wenig Sorgen machen, da Thailand ziemlich sauber und hygienisch ist – zumindest im Vergleich mit anderen tropischen Ländern. Zudem gehören die privaten medizinischen Einrichtungen zur Weltspitze.

Sollte man plötzlich Heimweh bekommen, ist es sehr leicht Essen aus dem jeweiligen Heimatland zu finden, unabhängig woher man kommt. Somit ist garantiert, dass zumindest die Kinder das gewohnte Essen nicht missen.

Und nicht zuletzt: Thais lieben einfach Kinder. Ihren Kindern wird viel freundliche Aufmerksamkeit von Einheimischen entgegenkommen. Die Mitarbeiter von Restaurants werden freudig mit ihren Kindern spielen, während Sie sich mit ihrem Partner eine kleine gemeinsame Auszeit bei einem erholsamen Mahl gönnen können, ohne sich um ihre Kinder kümmern zu müssen.

Wo sollte man in Thailand am besten einen Familienurlaub machen?

Zunächst sollte man ein Hotel mit einem guten Swimmingpool wählen, denn Kinder bevorzugen üblicherweise einen Pool gegenüber dem Meer und sie brauchen oft nicht viel mehr, um gut unterhalten zu sein. Meistens können Kinder eine halbe Ewigkeit im Pool spielen und Ihre größte Sorge dürfte sein, wie sie die Kleinen wieder herausbekommen.

Lesen Sie mehr: Thailands beste Hotels für Familien

 

Phuket für Familien – Tolle Pools und viel zu tun

 

phuket for kids
Das Centara Grand Beach Resort bietet einen der besten Pools auf Phuket.

Das abwechslungsreichste Reiseziel für Familien in Thailand ist Phuket. Hier gibt es ein schier endloses Angebot an Unterhaltung für Kinder: Sei es Elefantenreiten, Wasserparks, Zipline-Fahrten im Dschungel, in einem Zorgball den Berg hinabzurollen, Schnorcheln, der Besuch in einem Aquarium oder dem Minigolfpark mit Dino-Thema. Daneben bietet sich natürlich vor allem Schwimmen an.

Auf Phuket gibt es zahlreiche Hotels, die besonders kinderfreundlich sind und hervorragende Pools bieten, so zum Beispiel das Centara Grand Beach Resort.

Die Anreise nach Phuket ist unkompliziert durch direkte Charterflüge aus ganz Europa und regelmäßige Flugverbindungen nach Bangkok, Singapur, Hongkong und anderen asiatischen Verkehrsknotenpunkten.

Viel hängt davon ab, welchen Strand man für seinen Urlaub in Phuket wählt: An manchen Stränden herrscht hoher Betrieb, während andere erstaunlich ruhig sind. Lesen Sie mehr über Phukets beste Strände, Hotels und Aktivitäten für Kinder auf: Phuket mit Kindern

 

Hua Hin mit Kindern – Vergnügen in der Nähe von Bangkok

Hua Hin's Hyatt Regency has a great water slide.
Auch für die Eltern ein großer Spaß: Die Wasserrutsche des Hyatt Regency Resort.

Ein anderes beliebtes Reiseziel für Familien ist Hua Hin, das man innerhalb von zwei Stunden vom internationalen Flughafen in Bangkok per Taxi erreichen kann (Taxis sind ziemlich günstig in Thailand). Hua Hin bietet großartige Hotels mit hervorragenden Swimmingpools und tolle Shoppingmalls. Von hier aus lassen sich leicht Tagesausflüge zu Thailands aufregender Hauptstadt Bangkok machen, die ebenfalls viel für Kinder bereithält.

Hua Hin ist sehr viel überschaubarer als Phuket, dadurch ist es günstiger und einfacher sich hier fortzubewegen – die Taxis in Hua Hin kosten zum Beispiel viel weniger als die in Phuket.

Sowohl Phuket als auch Hua Hin haben ausgezeichnete internationale Krankenhäuser, so dass Ihre Kinder im Fall der Fälle in sicheren Händen sind.

Welcher Ort eignet sich besser für Ihren Familienurlaub? Lesen Sie mehr: Phuket vs. Hua Hin

 

Cha-Am: Der Charme der Gelassenheit

 

cha-am
Die Cha-Am Sheraton Hotel ist ein fabelhaftes Resort nur eine kurze Fahrt von Bangkok entfernt.

Eine gemächliche Alternative zu Hua Hin stellt Cha-Am dar, das sich in gerade einmal 20 Kilometern Entfernung befindet. Cha-Am ist kleiner und ländlicher als Hua Hin und das Leben hier konzentriert sich viel mehr auf den Strand. Dagegen befinden sich in der größeren Küstenstadt Hua Hin etliche Restaurants und andere Betriebe im Landesinneren.

Cha-Am ist dazu um einiges günstiger als Hua Hin oder Phuket. Das immense Angebot Hua Hins liegt wiederum nur 20 Taximinuten entfernt.

Die empfehlenswerten familienfreundlichen Hotels von Cha-Am sind das luxuriöse Sheraton und das erschwingliche Methavalai, beide mit exzellenten Poolbereichen. Das Sheraton liegt an einem hauseigenen ruhigen und gemütlichem Strand. Das Methavalai liegt am Hauptstrand von Cha-Am in der Nähe von zahlreichen Restaurants.

 

Dolphin Bay – Das familienfreundlichste Hotel Thailands

 

thailand-family
Das Dolphin Bay Resort eignet sich perfekt für Familien.

Weniger als eine Stunde südlich von Hua Hin befindet sich Dolphin Bay (auch bekannt als Sam Roi Yot Beach). Es ist ein sehr ruhiger Badeort, an dem fast nur Familien Urlaub machen. Auch viele der Auswanderer-Familien in Bangkok finden hier ein beliebtes Ausflugsziel für ein verlängertes Wochenende.

Es gibt in Dolphin Bay nur einige wenige Hotels. Das bekannteste darunter ist das namensverwandte Dolphin Bay Resort, eines der familienfreundlichsten Hotels überhaupt in Thailand.

Im Dolphin Bay Resort ist so ziemlich alles in Hinsicht auf die kleinen Gäste gestaltet worden. Zum Beispiel wird das Frühstück in der Nähe des Kinderpools serviert, so dass die Erwachsenen in aller Ruhe ihren Morgenkaffee genießen können, während sich die Kinder im Pool vergnügen.

 

Ko Lanta – Thailands beste Insel für einen Familenurlaub

 

Ko Lanta's beaches don't get busier than this.
Die ruhigen Strände von Ko Lanta.

Wenn Ihnen an einer entspannten Insel-Atmosphäre mehr gelegen ist als an schicken Swimmingpools, sollten Sie z.B. nach Ko Lanta fahren. Hier gibt es lange Strände voller Schönheit und Ruhe, die bei Familien sehr beliebt sind. Ihre Kinder werden auf Ko Lanta sicherlich schnell Freunde finden, mit denen sie spielen können.

Es gibt hier eine Menge zu tun: Man kann auf Elefanten zu einem der Wasserfälle reiten, in den Mangroven Kajakfahren oder einen Tagesausflug zum Schnorcheln machen.

Lesen Sie mehr: Ko Lanta für Kinder

 

Kinderfreundliche Paradiesinseln

 

Kids will learn to be true beach aficionados on Ko Kradan's fabulous waters.
Das traumhafte Meer um Ko Kradan macht Kinder zu begeisterten Strandurlaubern.

Ko Lanta ist wunderbar und eine der bezauberndsten Inseln Thailands. Aber es ist noch zu nahe am Festland, um den seidig-weißen Sand und das kristallklare Wasser einer Trauminsel zu haben. Wer das möchte, sollte auf eine der kleineren Inseln weiter entfernt von der Küste fahren.

Zwei kleinere schöne Inseln bieten sich dafür besonders an, denn sie sind beide für Familien sehr geeignet und völlig frei von Autos oder sonstigen Kraftfahrzeugen.

Nur eine kurze Bootsfahrt von Ko Lanta entfernt ist die von Korallenriffen umgebene Insel Ko Kradan mit einem atemberaubend schönen Hauptstrand. Speziell für Kinder günstig ist, dass dieser Strand von einer langen Reihe großer Bäume gesäumt ist, deren Schatten an manchen Stellen bis ins Wasser reichen. Dadurch können die Kinder sogar mitten am Tag, wenn die Sonne am stärksten scheint, im Wasser plantschen und sind doch im Schatten geschützt.

Kradan ist eine einsame Insel wie sie im Buche steht: Es gab hier nie eine dauerhafte Besiedlung und auch heute nur einige wenige Unterkünfte. Das einzige gehobene Hotel ist das elegante The Sevenseas Resort, das auch einen kleinen Swimmingpool hat.

Die übrigen Unterkünfte sind einfache Appartements, die an Hütten erinnern. Unter diesen ragt das Kradan Island Resort heraus: es bietet günstige und ungewöhnliche zweistöckige Bungalows aus Bambus für Familien an.

Sehr viel weniger bekannt ist die Insel Ko Bulon Lee (auch unter der Schreibweise Ko Bulone bekannt), auf der es nur einen Strand und ebenfalls keine Autos gibt. Diese Insel eignet sich besonders für abenteuerlustige Familien, die das einfache Inselleben genießen wollen und sich nicht von einer langen Bootsfahrt durch die offene See abschrecken lassen. Hier spielen oft die Kinder der Reisenden gemeinsam mit den Kindern der örtlichen Fischer.

 

Ko Samet – Inselparadies nahe Bangkok

 

best pool thailand
Willkommen im Dschungel! Das Centara Grand Mirage in Pattaya bietet eine abenteuerlichen Poollandschaft.

Wer mit seinen Kindern nicht allzu weit reisen möchte, kann sich für das nahe Bangkok gelegene Inselparadies Ko Samet entscheiden. Auf dieser Insel gibt es herrlichen weißen pulvrigen Sand und das Meer leuchtet in türkisen Schattierungen. Ko Samet ist nur eine dreistündige Fahrt und eine kurze Bootstour von Bangkok entfernt. Sai Kaew Beach Resort ist das Hotel der Wahl auf dieser Insel. Es hat zwei Swimmingpools und ist perfekt gelegen.

Auf dem Weg nach Ko Samet lässt sich gut ein Zwischenstopp auf Pattaya einlegen, um ein paar unvergessliche Tage im Centara Grand Mirage zu verbringen: Ein unglaublich tolles, familienfreundliches Hotel mit einer gigantischen Poollandschaft, die es mit ihren Wasserrutschen, den künstlichen Strömungen und den Unterwassertunneln mit den meisten Wasserparks aufnehmen kann.

Zwar hat Pattaya leider einen schlechten Ruf, weil es früher das Reiseziel für Sex-Touristen war. Mittlerweile aber hat es eine sehr familienfreundliche Seite mit einigen hervorragenden Hotels und zahlreichen Unternehmungsmöglichkeiten. Lesen Sie mehr: Warum lieben Kinder Pattaya?

 

NO COMMENTS

Leave a Reply