Ko Bulon Lee – Die verborgene Insel

Ko Bulon Lee – Die verborgene Insel

ko bulone

Ko Bulon Lee im Überblick

WHY GO: Ko Bulon Lee is the right place for you, If you are looking for a mellow little island away from the tourist and traveler circuit.

WHY NOT: The island is far away and it has very little else to do than slacking off on the beach.

Am besten geeignet für

Familien: Ko Bulon Lee ist ideal für abenteuerlustige Familien, die sich nach einer entlegenen Insel sehnen. Die Insel ist klein und ruhig. Hier finden häufig die Kinder der Reisenden Spielkameraden unter den Kindern des Fischerdorfes.

Paradiesinsel: Ko Bulon Lee ist eine der am wenigsten bekannten Inseln Thailands, aber dennoch eine der schönsten.

Essen: Ko Bulon Lee ist, eine der geschmacklich herausragendsten Inseln Thailands, dank der Frauen des Fischerdorfes, die aus dem frischen Tagesfang der Männer die schmackhaftesten Fischgerichte kochen.

 

Das kleine Ko Bulon Lee (auch Ko Bulone genannt) ist eine der verborgenen Inseln Thailands. Selbst die meisten Thais haben noch nie von dieser Insel gehört, die in der Andamanensee zwischen den Trang Inseln und dem Ko Tarutao Marine Park liegt.

Es gibt auf dieser ruhigen Insel keine Autos und alles ist hier gut zu Fuß zu erreichen – „alles“ bedeutet in Bezug auf diese Insel allerdings nicht sehr viel. Was es hier gibt ist ein wunderschöner weißer Sandstrand, einige Felsenbuchten, ein Fischerdorf, einige Obstplantagen und ein bisschen Dschungel.

Direkt am Meer stehen Bungalows inmitten einer paradiesischen Szenerie: Am langen weißen Strand liegen einige angeschwemmte Wurzelstöcke von Bäumen, die gräulich und knorrig wie moderne Kunstwerke aussehen. Am Horizont zeigen sich kleine Kalksteininseln in bizarren Formen.

Orientierung

Es gibt auf der Insel zwar nur einen Sandstrand, den White Sand Beach, der dafür aber um so schöner ist. Dieser Strand legt sich wie ein Boomerang um eine kleine Halbinsel, sein Sand ist weiß und weich.

Man kann sich leicht zu Fuß über die Insel zum Fischerdorf, den Plantagen und den kleinen Felsbuchten bewegen.

Anreise nach Ko Bulon Lee

Koh Bulon Lee lässt sich innerhalb von zwei Stunden mit dem Speedboot vom Pak Bara Pier aus erreichen. Von diesem Pier aus legen auch Boote nach Ko Lipe ab. Die Boote fahren jeweils am Mittag ab. Pak Bara erreicht man von Hat Yai, dem größten Verkehrsknotenpunkt Südthailands innerhalb von zwei Stunden. Ebenso gibt es Minivans nach Pak Bara von Trang und Krabi aus.

In der Hauptsaison von November bis April gibt es auch Speedbootverbindungen von Ko Lante oder Lipe nach Ko Bulon Lee.

Die Boote ankern im Meer vor der Insel, von wo aus die Passagiere mit lokalen Booten zum Strand übergesetzt werden. Hierfür bezahlt man 50 Baht.

Das sollten Sie wissen

Auf der Insel gibt es keine Ambulanzen oder Geldautomaten.

 

NO COMMENTS

Leave a Reply