Thailands Paradiesinseln

[dropcap]K[/dropcap]leine und verlassene Inseln faszinieren den menschlichen Geist auf eine geradezu mystische Weise. Sie haben einfach etwas an sich, dass in uns sofort eine Vorstellung des Paradieses wachruft.

Was sind also die bezauberndsten kleinen Paradiesinseln Thailands mit dem weißesten Sand und dem klarsten Wasser? Paradiesinseln, auf denen man nichts weiter zu tun braucht als die Sonne und das Meer zu genießen, ohne an etwas anderes denken zu müssen? Von denen aus der Rest der Welt um Lichtjahre entfernt zu sein scheint?

Die kleine Paradiesinseln Thailands, die wir im Folgenden empfehlen wollen, sind auch Wiegen der Ruhe: Es gibt hier weder Autos noch Roller, die auf diesen Inseln herum lärmen würden.

 

paradise island thailand
Ko Ngai ist die perfekte Paradiesinsel.

Die schönsten Inseln Thailands

Thailands schönste Insel ist einfach Ko Ngai. Es gibt auf der mit Dschungel bedeckten Insel keine Straßen und keine Gebäude, außer ein paar wenige stilvolle Boutique-Hotels mit Bungalows. Robinson Crusoe würde sich hier ganz zu Hause fühlen.

Es gibt so gut wie nichts auf dieser Insel zu tun, abgesehen davon dass man hier ziemlich gut schnorcheln kann. Deshalb kann man sich voll und ganz dem hingeben, was eine echte Paradiesinsel ausmacht: Am Stand entspannen, das warme kristallklare Wasser und ab und zu eine erfrischende Kokosnuss genießen.

Die Geheiminsel in Thailand

Eine andere wunderschöne Insel ist Ko Bulon Lee, die nach wie vor beinahe ein Geheimtipp unter den thailändischen Inseln darstellt. Selbst die meisten Thais haben noch nie von der Insel gehört, die zwischen dem Trang Archipel und Ko Lipe liegt. Es gibt auf dieser Insel einen wunderschönen Strand, einige Obstplantagen und ein kleines Fischerdorf. In diesem bekommt man unglaublich schmackhafte Fischgerichte serviert, die von den Frauen der Fischer zubereitet werden.

 

ko bulone
Treibholz, das wie eine Skulptur aussieht am Strand auf Ko Bulon Lee.

Wie steht es mit Ko Lipe?

Ko Lipe galt lange als die Malediven Thailands. Leider gebührt ihr dieser Ruhm nur teilweise: Es gibt auf Ko Lipe traumhafte abgelegene Orte, wunderbar türkises Wasser und großartige Korallenriffe, aber sie ist mittlerweile mit Hotels aller Art vollgebaut worden. Man sollte hier also keine unberührte Paradiesinsel erwarten.

Dafür gibt es hier ein großes Angebot an Restaurants und Bars – sogar eine hervorragenden Eisdiele gibt es auf der Insel.

 

ko-lipe
Ko Lipe und ihr türkises Wasser von der Nachbarinsel Ko Adang aus gesehen.

Die leicht zu erreichende Ko Raya Yai

Sucht man nach einer kleinen Paradiesinsel, die leicht zu erreichen ist, dann ist Ko Raya Yai genau das richtige. Die Strände der Insel sind puderweiß, das Meer in einem perfekten Türkis und die wenigen Hotels von Ko Raya Yai sind von sehr gutem bis luxuriösem Standard.

Was Ko Racha Yai von den anderen Inseln unterscheidet, ist dass sie sehr bequem zu erreichen ist: Man braucht nur zum internationalen Flughafen von Phuket fliegen, mit einem Taxi an den Pier fahren und kommt dann nach einer 45-minütigen Fahrt zur Insel.

 

ko-racha-yai
Ko Racha Yai hat einige perfekte weiße Sandstrände.

 

ko-ngai

Thailand für romantische Paare

[dropcap]K[/dropcap]leine und verlassene Inseln faszinieren den menschlichen Geist auf eine geradezu mystische Weise. Sie haben einfach etwas an sich,
paradise island thailand

Thailands Paradiesinseln

[dropcap]K[/dropcap]leine und verlassene Inseln faszinieren den menschlichen Geist auf eine geradezu mystische Weise. Sie haben einfach etwas an sich,
ko-phi-phi-snorkeling

Thailands Top 5 Orte zum Schnorcheln

[dropcap]K[/dropcap]leine und verlassene Inseln faszinieren den menschlichen Geist auf eine geradezu mystische Weise. Sie haben einfach etwas an sich,