Khao Sok – Dem Ruf des Regenwaldes folgen

Khao Sok – Dem Ruf des Regenwaldes folgen

khao-sok-national-park
Khao Sok ist das überragende Naturerlebnis in Thailand.

Dieser weitläufige geschützte Regenwald ist einer der schönsten Nationalparks in Thailand und definitiv ein Muss auf dem Reiseplan eines jeden Naturliebhabers. Khao Sok befindet sich in Südthailand, in der Nähe von Khao Lak und Suratthani.

Der Regenwald ist ideal um gigantische Bäume, tropische Pflanzen und viele verschiedene Vogelarten zu bestaunen. Zudem begegnet man mit etwas Glück Gibbons und Languren. Davon, dass auch Tiger hier wohnen wird man sich allerdings nicht mit eigenen Augen überzeugen können, denn die Großkatzen halten sich im tiefsten Innern des Dschungels auf (was aber auch nicht unbedingt das Schlimmste ist).

Orientierung

Neben dem Eingang des Nationalparks ist ein kleines Touristendorf mit einfachen Gästehäusern entstanden. Hier gibt es einige Lebensmittelgeschäfte, in denen man Zutaten für ein Picknick bekommt, sowie den großartigen Khao Sok-Reiseführer Waterfalls and Gibbon Calls von Thom Henley.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Khao Sok

Khao Sok kann man leicht alleine erkunden: Zwei gut beschilderte Wanderwege führen vom Tor des Nationalparks in den unberührten Dschungel, wo es tagsüber erlaubt ist, auf eigene Faust unterwegs zu sein.

Reiseleiter bieten sowohl Tagestouren an wie auch mehrtägige Abenteuer, die tief in das Innere von Khao Sok führen.

Die schönsten Landschaften der Gegend findet man um den künstlich angelegten See Cheow Lan, am Rande des Khao Sok Nationalparks. Hier säumen raue, dschungelbewachsene Kalksteinhügel das jadegrüne Wasser.

Der Cheow Lan See liegt 65 Kilometer vom Eingang des Nationalparks entfernt und ist am einfachsten innerhalb der Touren, die von den Gästehäusern in Khao Sok organisiert werden, zu erreichen. Diese Touren beinhalten Spaziergänge durch den Dschungel und Besichtigungen von Tropfsteinhöhlen ebenso wie eine Übernachtung in einem Bambusbungalow, der auf dem Wasser schwimmt.

Morgens und nachmittags kann man auf dem See Kanu fahren – ein wirklich tolles Erlebnis. Während man in der Stille direkt neben dem Dschungel paddelt, sieht man den Wald vor sich zu Leben erwachen. Affen hüpfen durch die Bäume und Wildschweine kommen ans Ufer, um dort mit ihrem Nachwuchs zu baden.

Des Weiteren kann man in Khao Sok klettern und auf Elefanten reiten.

Hotels in Khao Sok

Khaosok at Home Resort €€€

Warum: Für jene, die eine etwas komfortablere Unterkunft als nur einfache Bungalows suchen. Das Khaosok at Home Resort ist eine von Khao Soks besten Unterkünften, und der Ort ist wunderschön, mit Szenerien, die sich zu majestätischen Kalksteinhügeln hin öffnen.

Wo: Etwas abseits der anderen Hotels. Bis zum Touristendorf und dem Eingang des Parks läuft man 20 Minuten.

Rainforest Resort €€€

Warum: Dieses komfortable Gästehaus ist ein Familienbetrieb, der in Top-Lage direkt neben dem Eingang des Parks liegt. Es gibt viele verschiedene Zimmer: Die besten sind sehr schön, die günstigeren etwas herunter gekommen. Auch Familienzimmer sind vorhanden.

Wo: Hübsch gelegen am Fluss, direkt neben dem Eingang des Nationalparks.

Nung House €

Warum: Günstiges Gästehaus in hervorragender Lage. Sowohl günstige Holzhütten, als auch Betonhäuser für den etwas anspruchsvolleren Geschmack. Familienzimmer sind vorhanden.

Wo: Nur fünf Gehminuten vom Eingang des Nationalparks entfernt, nahe an Restaurants und Essensständen.

Khao Sok Evergreen House €

Warum: Die einfachen, sauberen Zimmer dieses Gästehauses gehören zu den günstigsten der Gegend.

Wo: Kann vom Eingang des Nationalparks zu Fuß erreicht werden.

Khao Sok Anreise

Man kann entweder fliegen oder einen Nachtzug von Bangkok nach Suratthani nehmen. Von dort aus fahren Busse nach Khao Sok. Man kann auch nach Phuket fliegen, dann muss man allerdings in Takuapa den Bus wechseln.

Von der Bushaltestelle am Straßenrand ist es ein ziemlicher Marsch zum Nationalpark, aber normalerweise warten dort Anwerber für die Gästehäuser und bieten gratis Fahrten an.

Khao Sok befindet sich in der Mitte der Landenge von Südthailand, weshalb man von dort ganz einfach an die Ost- oder Westküste weiterreisen kann. Das nächstgelegene Strandziel an der Andamansee ist Khao Lak, nur eine Stunde mit dem Bus entfernt.

Beste Reisezeit zu Khao Sok

Im Regenwald kann es jederzeit regnen. Am trockensten ist es jedoch von Dezember bis April. Die Regenzeit dauert von Mai bis November und ist sehr nass.

Gut zu wissen

Der Eintrittspreis für den Nationalpark beträgt 400 Baht pro Tag.

 

NO COMMENTS

Leave a Reply